thailand rundreise
reiseangebote

Thailand Rundreise und Baden

In Südostasien liegt das Königreich Thailand, das einstige Siam. Seine herrliche Lage an zwei verschiedenen Ozeanen und die paradiesischen Inseln haben Thailand zu einem Ort gemacht, wo man traumhaften Urlaub verbringen kann. Thailand grenzt an das Andamanische Meer, das zum Indischen Ozean gehört und an den Golf von Thailand, der Teil des Pazifiks ist.

Von den beinahe 70 Millionen Einwohnern sind 75 % Thai. Der Buddhismus ist die gelebte Religion in Thailand und bescherte dem Land zahlreiche prachtvolle Sehenswürdigkeiten. Eine Rundreise durch das Land in Südostasien ist der ideale Weg um die Kultur der Thai näher kennenlernen zu können.

Rundreise durch Thailand in Südostasien

thailand rundreiseEine der bedeutendsten Städte der Thai liegt im Norden Thailands. Das als „Rose des Nordens“ bekannte Chiang Mai ist bedeutender thailändischer Wirtschaftsstandort und liegt malerisch am Fluss Ping. Die Stadt Chiang Mai ist dank seiner bewegten Geschichte und der damit verbundenen Tempelbauten beliebtes Ziel einer Rundreise.

Etwas außerhalb von Chiang Mai liegt der Wat Phra That Doi Suthep, dessen Standort einer Legende nach, von einem weißen Elefanten gewählt wurde. Der goldene Chedi mit den heiligen Buddha-Reliquien zieht buddhistische Pilger an. Direkt im Zentrum von Chiang Mai steht der Wat Chedi Luang. Er darf auf einer Rundreise nicht fehlen, denn er beherbergte einst den berüchtigten Smaragdbuddha. Diesen kann man während der Rundreise noch besichtigen.

Er befindet sich heute im Wat Phra Kaeo in Bangkok. Ein Fixpunkt der Rundreise sollte auch der Nachtmarkt in Chiang Mai darstellen. Ein vielfältiges Angebot an exotischen Waren und der Trubel auf diesem Markt sind ein besonderes Erlebnis. Wer während seiner Rundreise das authentische Thailand kennenlernen möchte, besucht den Doi Inthanon, einen Nationalpark, der vor allem aufgrund der fantastischen Wasserfälle bekannt ist. Der Doi Inthanon ist Heimat der alten Bergvölker, der Karen.

Reisen zu thailändischen Sehenswürdigkeiten

thailand rundreiseEbenfalls im Norden liegt das Tor zum sagenumwobenen Goldenen Dreieck. Chiang Rai liegt inmitten einer faszinierenden thailändischen Bergregion. Reisen in diese Region bringen Urlauber zu mystisch von Nebelschwaden umgebenen, zerklüfteten Gebirgszügen.

Der Regenwald in dieser Region ist saftig und grün. Die Landwirtschaft hat sich zwischenzeitlich vom Schlafmohn auf den Tee- und Kaffeeanbau verlegt.

Die Busrundreise führt meist auch zum „Weißen Tempel“, dem Wat Rong Khun. Extravagant weiß, mit Spiegelelementen wirkt er eher wie ein Märchenschloss als ein religiöses Kunstwerk. Im westlichen Zentrum von Thailand liegt Kanchanaburi.

Busrundreisen machen hier Halt um die Brücke am Kwai zu besichtigen. Sie entstand im Zuge des Zweiten Weltkrieges. Die Japaner zwangen alliierte Gefangene unter unmenschlichen Bedingungen zum Bau der Bahn, die als Todeseisenbahn weltbekannt wurde.

thailand rundreiseAn die thailändische Todesstrecke erinnert ein Gedenkstein am Hellfire-Pass. Ein Highlight während einer Rundreise sind die Schwimmenden Märkte in Damnoen Saduak, das im Südwesten von Bangkok liegt. Schon früh am Morgen beginnt das Leben in den Khlongs. Trubel, Gedränge, fremdartige Gerüche und farbenfrohe Exotik bilden ein hervorragendes Fotomotiv, das eine schöne Erinnerung an einen Urlaub in Thailand ist.

Urlaub in Phuket, Krabi, Pattaya oder Koh Samui

Kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum Thailands ist Bangkok. Die „Stadt der Engel“ liegt am Mündungsgebiet des Chao Phraya, der in den Golf von Thailand mündet. Direkt am Chao Phraya liegt der Königspalast, der Wat Phra Kaeo.

Er ist der Bedeutendste in Bangkok und beherbergt heute jenen Smaragdbuddha, der sich einst in Chiang Mai befunden hatte. Auf dem Gelände um diesen thailändischen Tempel in Bangkok befindet sich neben weiteren auch das Nationalmuseum von Bangkok. Beliebt ist Bangkok vor allem auch für seine Einkaufsmöglichkeiten.

thailand rundreiseShoppingtempel wie das MBK oder der Nachtmarkt Asiatique – The Riverside sind bei Weitem nicht die einzigen in Bangkok. Sehenswert während einer Busrundreise ist auch das ehemalige Backpacker-Viertel, die Khao San Road.

Von Bangkok geht es dann zum Abschluss der Rundreise in einen der Badeorte der Thai oder auf eine der thailändischen Inseln. Beliebt für Urlaub am Strand sind vor allem Pattaya, Phuket, Krabi und Koh Samui.

Pattaya ist eine Stadt und ein beliebter Badeort am Golf von Thailand. Als eine der schönsten Inseln Thailands gilt Koh Samui, das ebenso im Golf von Thailand liegt.

Krabi und Phuket hingegen liegen an der Andamanensee. Die Inseln und Regionen im Süden Thailands überzeugen vor allem durch die Traumstrände, das glasklare Meer und die bunte Unterwasserwelt. Während Pattaya, Phuket und Koh Samui bekannt für ihre Lebhaftigkeit sind, ist Krabi mit den vorgelagerten Inseln noch etwas ruhiger.

Ganz egal ob man sich für einen Urlaub in Pattaya, Krabi, auf Phuket oder Koh Samui entscheidet, jede dieser Destinationen hat ihre speziellen Vorzüge und bietet Ruhe und Erholung nach einer Rundreise durch Thailand.

reiseangebote

Thailand Rundreise und Baden

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf
>