kombireisen mauritius
reiseangebote

Kombireisen Mauritius

Einzelne Reisebausteine zu Kombireisen kombinieren

Urlauber, die während einer Reise möglichst viele Eindrücke sammeln möchten, finden in Kombinationsreisen die beste Möglichkeit dazu. Bei Kombireisen kann man einzelne Reisebausteine ganz individuell mit einem Stopover kombinieren. Beliebtes Ziel einer Kombireise ist Mauritius. Diese Individualreise kann man mit einem Stopover in der Metropole Dubai kombinieren. Auf diese Art können zwei verschiedene Destinationen auf unterschiedlichen Kontinenten individuell entdeckt werden.

Das erste Ziel während des Kombiurlaubs ist der Stopover in der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Dubai liegt am Persischen Golf und ist in jeglicher Hinsicht Zentrum des Emirats. Bekannt ist Dubai, Ziel des Stopovers der Kombireise, vorwiegend für seine Wolkenkratzer. Eines der bekanntesten Gebäude ist das Burj al Arab mit 321 Metern Höhe. Dieses außergewöhnliche Luxushotel sollten sich Urlauber unbedingt im Zuge der Kombinationsreisen näher ansehen. Unverkennbar ist dieses Bauwerk durch die, an ein Segel erinnernde Form und seine exponierte Lage.

mauritiusWährend eines Stopovers in Dubai sollte das Burj al Arab individuell besichtigt werden, denn direkt im Hotel befinden sich einige bedeutende Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist das Restaurant Al Mahara, das um ein riesiges Meeresaquarium gruppiert ist und Ziel einer Individualreise sein könnte. Wer die Besichtigung der modernen Bauwerke mit dem Besuch eines historischen Stadtteils kombinieren möchte, sollt sich ins Bastakiya-Viertel begeben.

Einst ließen sich hier persische Händler nieder. Als das Viertel jetzt zu verfallen drohte, wurde es mit Originalbausubstanz renoviert. Während einer Kombireise können Urlauber hier orientalisches Flair längst vergangener Zeiten genießen. Bastakiya wird mehr und mehr zu einem Künstlerviertel und kann im Zuge der Kombireisen besichtigt werden.

Während eines Kombiurlaubs ebenso sehenswert das höchste Gebäude der Welt der Burj Khalifa mit der Aussichtsplattform sowie das Dubai Aquarium & Underwater Zoo.

Kombireisen bieten viele Eindrücke

Nach dem Stopover im Nahen Osten geht es mit der Kombinationsreise weiter in das Inselparadies Mauritius. Auf Mauritius warten auf die Teilnehmer von Kombireisen einzigartige Naturschönheiten wie die türkisfarbenen Lagunen mit den traumhaften weißen Sandstränden, die bizarren Berggipfel, die tosenden Wasserfälle und die weitläufigen Zuckerrohrfelder. Kombireisen nach Mauritius bieten die Möglichkeit, den Black River Gorges National Park zu besichtigen. Auf beschilderten Wanderwegen kann der Park individuell entdeckt werden.

mauritiusDabei können Urlauber während der Individualreise die einheimische Tier- und Pflanzenwelt von Mauritius kennenlernen. Ein Highlight während eines Kombiurlaubs auf Mauritius ist der Botanische Garten von Pamplemousses. Er gilt als einer der schönsten Gärten der Welt. Bekannt ist er für die unendlich vielen Arten exotischer Pflanzen. Der Garten kann individuell oder mit Führer während der Kombireise besichtigt werden.

Die Kombinationsreise sollte auch nach Charmarel führen. Der Weg führt an Kaffeeplantagen und Zuckerrohrfeldern entlang zu einer sehr eigenartigen Sehenswürdigkeit. Hier befindet sich die siebenfarbige Erde, die einer Mondlandschaft gleicht. Schimmernde Farben wie Violett, Grün, Gelb und Rot können auch von tropischen Regengüssen nicht verändert werden. Nicht weit von dieser kuriosen und farbenprächtigen Attraktion wartet eine weitere auf die Urlauber, die an den Kombireisen teilnehmen.

Individualreisen aus Reisebausteinen kombinieren

Der Chamarel Wasserfall erhebt sich aus einer urzeitlichen Vegetation mit atemberaubender Schönheit. Aus über 100 Metern Höhe stürzt er in ein tiefes Becken. Eine faszinierende Sehenswürdigkeit auf Mauritius ist der Casela Vogelpark, dem man während einer Individualreise unbedingte einen Besuch abstatten sollte.

mauritiusDieser Reisebaustein liegt in einer herrlichen Gegend im Riviere Noire-Distrikt zwischen Bambus und Tamarin. Hier kann man während des Kombiurlaubs nicht nur außergewöhnliche Vogelarten betrachten, sondern auch Riesenschildkröten, Wallabies, Affen, Tiger und Panther. Ein weiterer spannender Reisebaustein ist das Grand Bassin, der heilige See. Dabei handelt es sich um einen Kratersee eines erloschenen Vulkans.

Dieser See ist ein Heiligtum der Hindus, die auf Mauritius leben, und auch beliebter Wallfahrtsort. Einen Abstecher während der Kombireise ist auch die Hauptstadt von Mauritius wert. Port Louis liegt von einer Bergkette und dem Indischen Ozean eingerahmt, an der Westküste von Mauritius. Auch sie birgt einige Sehenswürdigkeiten, die während einer Kombinationsreise zu besichtigen sind.

Pulsierendes Markttreiben erlebt man am Zentralmarkt in den historischen Markthallen, die in der Nähe des Hafens liegen. Typisch für den Markt ist das friedliche Aufeinandertreffen unterschiedlichster Kulturen, Sitten und Religionen. Dies bringt aufregende und spannende Eindrücke, die man von einem Kombiurlaub mit nach Hause nehmen kann. Kombireisen Mauritius bieten somit eine ganz spezielle Möglichkeit unterschiedlichste Menschen, Länder und Kontinente während eines Urlaubs kennenzulernen.

reiseangebote

Kombireisen Mauritius günstig und individuell

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf