Thailand Reisen und Inselhuepfen
reiseangebote-kombireisen

Thailand Reisen und Inselhüpfen

Es gibt viele Arten um durch Thailand, das Land des Lächelns zu reisen. Ob ein Aufenthalt in Thailands Hauptstadt Bangkok, dieser bunten, quirligen Metropole Südostasiens, oder ein Strandurlaub in Thailands Inselwelt, die Auswahl ist groß. Thailand besitzt mit Sicherheit einige der schönsten Inseln Südostasiens. Im Urlaub in Thailand sollte man sich an die hier herrschenden Sitten und Gebräuche halten. Wichtig ist, vor dem Betreten eines Tempels immer die Schuhe auszuziehen. Dies gilt auch für das Betreten Privathäuser. Die Kleidung im Tempel muss Schultern und Knie bedecken und der Respekt vor den heiligen Buddha-Figuren gewahrt werden.

Bangkok und die nähere Umgebung im zentralen Thailand

ThailandReise Wat ArunBangkok bietet über 400 Tempel zu besichtigen an. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind hier der Wat-Po, der Wat-Arun und natürlich der Königspalast. Zahlreiche Märkte, wie der Chatuchak-Markt locken Touristen an. Die schwimmenden Märkte Thailands, wie der Damnoen Saduak oder der Amphawa-Market, bestechen mit ihrer Besonderheit. Doch auch abseits der Touristenstroms hat Bangkok viel zu bieten. Der aufregende Zugmarkt, der Maeklong-Railway-Market, zieht den Urlauber in seinen Bann. Wer von Bangkok aus einen schnellen Abstecher ans Meer machen möchte, der ist nach einer Stunde Busfahrt in Pattaya gelandet. Auf der berühmten Walking-Street in Pattaya, mit ihren zahlreichen Bars, kann schon einmal die Nacht zum Tag gemacht werden.

Ayutthaya in Kanchanaburi und der Erawan Nationalpark

Von Thailands Hauptstadt ist es nicht weit nach Ayutthaya. Ein Ausflug in diese alte Königsstadt Ayutthaya mit ihren zahlreichen Tempel und Palastruinen ist allemal wert, dort hin zu reisen. Ebenfalls zu empfehlen ist eine Fahrt nach Kanchanaburi. Hier findet der Reisegast Erholung im Erawan-Nationalpark, einem der Schönsten in Thailand. Von hier kann man bequem weiter zum River Kwai reisen. Am River Kwai ist der Urlauber der Geschichte Thailands auf der Spur. Besonders das Kriegsopfer-Museum bietet Einblick in die Zeit, als die Tage in Thailand nicht so rosig waren.

Kombireisen oder Inselhüpfen zu den schönsten Badeorten

Koh Samui bietet einsame Strände im Norden und unterhaltsame Touristenhochburgen im Süden. Für Tauchfans ist ein Ausflug auf die benachbarte Insel Koh Tao oder zum Ang-Thong-Marine-Nationalpark ein besonderes Muss. Ein Urlaub auf der Ferieninsel Phuket schenkt viel Abwechslung. Sehenswert sind auf Phuket die Strände Kata-Noi und Laem-Sing, die etwas abseits liegen und himmlische Ruhe versprechen. Für Nachtschwärmer empfiehlt sich ein abendlicher Spaziergang über die Bangla-Road, wo Bars, Restaurants und Entertainment auf den Urlauber warten.

Khao Lak ist besonders geeignet für Familienurlaube oder Reisende, die nicht viel Abendunterhaltung suchen. Natürlich gibt es an den Stränden Khao Laks viele kleine Restaurants, die herrliches Thai Food servieren. Essen, während man die Füsse im noch warmen Sand vergräbt, die Sterne am Himmel leuchten und das sanfte Rauschen des Meeres ans Ohr dringt: Wer diese Art der Romantik liebt, der ist in Khao Lak goldrichtig. Ebenfalls am Festland findet man den Badeort Krabi. Krabi wartet mit kristallklarem, türkisem Wasser und unbeschreiblichen Tauchregionen in Thailand auf. Auch ein Ausflug zu den heißen Quellen in der Nähe von Krabi-Town oder zum Emerald-Pool, der sich in der Nähe von Trang, mitten im Dschungel befindet, sind empfehlenswert.

Entdecken Sie auf unseren Reisen Thailand

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf